Finanzbücher

Die meisten Menschen die ich kenne, besitzen kaum oder gar keine Finanzbücher. Wie ich finde, ist dies fatal. Es gibt hervorragende und zudem durchaus unterhaltsame Finanzbücher. Egal ob:

  1. Klassiker oder Neu-Erscheinungen, 
  2. wissenschaftlich & anspruchsvoll oder
  3. leichte Kost für Einsteiger & Anfänger.


Finanzbücher, die man gelesen haben muss!


Die folgenden Bücher habe ich allesamt gelesen und kann sie dir absolut empfehlen. Warum kann ich dir diese Bücher empfehlen? Weil sie alle tollen finanziellen Mehrwert beinhalten. Einige von diesen Werken, gehören zu den besten Finanzbüchern, die ich je gelesen habe.


Im Folgenden wirst du Finanzbücher für Einsteiger/Anfänger als auch für Profis finden. 


Zu fast allen dieser Büchern habe ich auf meinem Blog ausführliche Buchrezensionen angefertigt, die du dir gern durchlesen kannst! Die Rezensionen habe ich für dich direkt unter den Artikel verlinkt.


Egal ob vom großen Andre Kostolany, dem legendären Peter Lynch oder dem fasziniesrenden Robert Kiyosaki, hier findest du die besten Finanzbücher!  Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!


(Die folgenden Buch-Empfehlungen sind allesamt Amazon-Links!)

Finanzbücher: One Up on Wall Street

One Up on Wall Street

One Up On Wall Street 

Peter Lynch, einer der berühmtesten Investoren aller Zeiten hat dieses großartige Finnazbuch verfasst. Lynch hat mit seinem Maggelan Fonds von 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von ca. 29% erreicht!


In diesem Buch erklärt Lynch, warum private Investoren gegenüber professionellen Anlegern im Vorteil sind und diese schlagen können. Lynch berichtet in diesem Buch auf eine sehr unterhaltsame und absolut informative Weise über seine Strategien und Erfahrungen, die ihn zu einem der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten gemacht haben. Lynchs Tipps sind unbezahlbar und lassen sich auch heute noch prima anwenden.

Eine dicke Empfehlung - eins der besten Finanzbücher, die es gibt!


Finanzbücher: Rich Dad Poor Dad

Rich Dad Poor Dad

Rich Dad Poor Dad

Wer gute und unteressante Finanzbücher sucht, kommt um dieses Buch nicht herum.

In diesem Bestseller beschreibt Robert Kiyosaki seinen persönlichen Weg zur finanziellen Unabhängigkeit.

Das Buch vermittelt auf eine sehr eindrucksvolle Weise, welches Mindset und finanziellen Skills du dir aneignen musst, um möglichst schnell deine finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Dies ist ein Finanzbuch für Leute, die aus ihrer Komfortzone herauskommen möchten und etwas in ihrem Leben erreichen möchten!

Als unterhaltsame und motivierende Lektüre sowohl für Finanzneulinge als auch -Profis geeignet!

Finanzbücher: Die Kunst, über Geld nachzudenken.

Die Kunst, über Geld nachzudenken.

Die Kunst, über Geld nachzudenken 

In diesem Finanzbuch beschreibt die Börsenlegende Andre Kostolany auf eine sehr informative und teils sehr lustige Art und Weise viele sehr wichtige und elementare Börsenmechanismen. Diese Finanz-Tipps sollte jeder Investor kennen, bevor er sich an der Börse engagiert. Kostolany schwelgt auf sehr amüsierte Weise mit viel Humor in seiner eigenen Investoren-Vergangenheit und räumt zudem mit vielen Börsen-Irrtümern und -Märchen auf. 

Dieses Finanzbuch kann ich sowohl Börseneinsteigern sowie erfahrenen Investoren empfehlen. Egal, ob für den nächsten Strandurlaub oder als Lektüre in der Bahn, dieses Buch ist absolut lesenswert und gehört auf jede Finanzbücher-Leseliste.

Finanzbücher: Die intelligente Asset Allocation

Die intelligente Asset Allocation

Die intelligente Asset Allocation 

Dieses geniale Finnazbuch wurde von William J. Bernstein verfasst und ist eins meiner absoluten Lieblings-Finanzbücher. Es ist einerseits sehr wissenschaftlich und mit hochwertigen Content geschrieben, andererseits liest es sich extrem flüssig. Dieses Buch enthält viele wichtige Prämissen und Lehren, die jeder Investor kennen sollte. Dazu enthält dieses Buch konkrete wissenschaftlich erprobte Portfolien, die man selbst als absolute Finanz-Novize sehr einfach nachbauen kann. 

Wer dieses Finanzbuch nicht kauft, liest und versteht, macht einen Fehler! Fette Kauf-Empfehlung!

Finanzbücher: Money

Money

Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit 

Tony Robbins, einer extrem bekannter amerikanischer Coach, Autor und Investor hat diesen Finanzwälzer geschrieben. 

In diesem Finanzbuch zeigt Robbins dir sieben Schritte, mit denen zu gezielt deine persönliche finanzielle Freiheit erreichen kannst. Diese sieben Schritte werden dabei sehr ausführlich und gut nachvollziehbar dargestellt. Als Add-On hat Tony Robbins für dieses Buch 50 der erfolgreichsten und bekanntesten Star-Investoren aller Zeiten interviewt. Diese Interviews sind zusätzlich in diesem Buch enthalten uns sind auf jeden Fall lesenswert. 

Zwar braucht man für die 660 Seiten ein wenig Zeit, aber es lohnt sich allemal! Ein sehr solides Finanzbuch.

Der Finanzwesir

Der Finanzwesir

Der Finanzwesir 

Dieses Finanzbuch wurde vom berühmten Hamburger Finanzblogger und ETF-Freak Albert Warnecke geschrieben. 

Das Buch vermittelt sehr unterhaltsam und kurzweilig viele wichtige finanzielle Basics, die jeder private Investor kennen sollte. Des Weiteren ist dieses Buch es ein Plädoyer für das passive Investieren via ETFs und Indexfonds. Warnecke sieht das passive Investieren als die, auf lange Sicht gesehene, rentabelste und am wenigsten aufwendige Art, sein Geld gewinnbringend anzulegen.

Dies ist eins der ersten Finanzbücher, die ich am Anfang meiner "Investoren-Karriere" gelesen habe. Das Finanzbuch hat mir sehr gefallen und super als Einstiegs-Lektüre in die Welt des Investieren gedient. Lesenswert!

Investieren mit Indexfonds & ETFs

Investieren mit Indexfonds & ETFs

Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs

Ein Finanzbuch-Klassiker vom deutschen Finanz-Experten, Autor und Berater Gerd Kommer.

Dieses Finnazbuch ist das Urgestein aller Plädoyers für das Index-basierte Investieren.

Dies ist ein sehr umfangreiches, wissenschaftliches und detailliertes Buch.

Kommer liefert hier auf eine sehr eindrucksvolle Weise Argumente für das Investieren in passive Anlagevehikel, wie beispielsweise ETFs. 

Dies war eins meiner ersten Finanzbücher und ich muss gestehen, dass es mich am Anfang teilweise ein wenig mit den sehr umfangreichen und detaillierten Informationen erschlagen hat. Steckst du aber schon ein wenig in der Finanz-Materie drin, kann ich dir dieses Finanzbuch absolut empfehlen!

Finanzbücher: Cool bleiben und Dividenden kassieren

Cool bleiben und Dividenden kassieren

Cool bleiben und Dividenden kassieren

Das Buch wurde von Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger geschrieben, und ist ein absolutes Muss für private Investoren, die mit möglichst geringem Zeitaufwand maximal rentabel Investieren möchten. Das Buch enthält toll beschriebene und sehr gut nachvollziehbare Dividenden-Strategien, die auf Aktien basieren. Mit den in diesem Buch beschriebenen Strategien kann man sich insbesondere als langfristiger Investor sogar ein zusätzliches Einkommen aus Dividenden aufbauen.

Da ich persönlich auch nach der in diesem Buch beschriebenen Strategien investiere und daher von der Anlagestrategie absolut überzeugt bin, kann ich dieses Finanzbuch nur empfehlen. Eins der wenigen Finanzbücher, das nicht nur inhaltlichen Mehrwert mitbringt, sondern auch noch angenehem und unterhaltsam zu lesen ist!

Finanzbücher: Die Revolution der Geldanlage von Gottfried Heller

Die Revolution der Geldanlage von Gottfried Heller

Die Revolution der Geldanlage

Gottfried Heller ist einer der berühmtesten deutschen Investoren und hat gemeinsam mit Andre Kostolany den erfolgreichen Fond FIDUKA gegründet und geleitet. 

In diesem super Finanzbuch erklärt Heller sehr eindrucksvoll, wie wichtig eine rentable und langfristige Anlagestrategie ist. Dabei plädiert Heller für ein passive Anlagestrategie, basierend auf Index-Vehikeln. Heller liefert dazu eine tolle praktische und einfach Anleitung, mit deren Hilfe auch absolute Finanz-Anfänger ein rentables Portfolio strukturieren können. Zudem geht Heller in seinem Buch auf viele spannende gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklungen ein, die seine Anlagestrategie begründen und unterstützen.

Dies ist ein tolles Finanzbuch, von einem Investoren und Menschen mit viel Erfahrung, Intelligenz und Menschlichkeit. Kaufen! Ein Klassiker der deustchen Finanzbücher.

The Little Book of Common Sense Investing

The Little Book of Common Sense Investing

The Little Book of Common Sense Investing 

Dieses Finanzbuch wurde von der Investment-Legende John C. Bogle geschrieben - dem Begründer der Indexfonds, heute auch bekannt als ETFs.

Dieses Buch ist ein toll geschriebenes Plädoyer für das Investieren via kostengünstiger Indexfonds. Das Buch ist sehr unterhaltsam und dabei ebenfalls sehr informativ geschrieben.

Bogle erklärt in diesem Buch, wie ETFs funktionieren, wie man selbst die richtigen ETFs für sich aussucht und wie man sich eine eigene erfolgreiche Anlage-Strategie basteln kann. Gehört zu den Finanzbücher, die einem das Investieren via ETFs wirklich schmackhaft machen. 

Der reichste Mann von Babylon

Der reichste Mann von Babylon

Der reichste Mann von Babylon

In diesem sehr interessanten Finanzbuch beschreibt George S. Clason die Grundsätze für langfristigen finanziellen Erfolg. Er schildert dies anhand einer sehr interessanten und unterhaltsamen Geschichte aus dem alten Babylon.

In zehn sehr kurzweiligen Kapiteln werden so die Grundregeln, um finanziellen Reichtum zu erlangen. 

Ein sehr schönes Finanzbuch! Regt zum Denken an. Aus meiner Sicht auch super für Finanzeinsteiger geeignet. 

Beating The Street - Peter Lynch

Beating The Street - Peter Lynch

Beating the Street

Ein weiteres erstklassiges Finanzbuch von der Finanz- und Investmentlegende Peter Lynch.

In diesem Buch zeigt dir Lynch einerseits wie du auch als privater Anleger erfolgreich Aktien auswählst und andererseits, wie du dir ohne großen Aufwand ein erfolgreiches ETF-Portfolio strukturieren kannst.

Sehr unterhaltsam und informativ geschrieben - absolute Kaufempfehlung! Gehört zu den besten Finanzbüchern, die ich kenne.

Einfach Investieren – Grundlagen des Value Investing

Einfach Investieren – Grundlagen des Value Investing

Einfach Investieren - Grundlagen des Value Investing

Ein wirklich ausgezeichnetes Finanzbuch vom deutsches Finanzanalyst und Blogger Till Schwalm. Till erklärt in diesem Finanbuch hervorragend die Kunst des Value-Investing und gibt zudem sehr gute Tipps zum Thema privater Vermögensaufbau.


Insbesondere für Leute zu empfehlen, die sich selbst um ihre Investments und ihre Finanzen kümmern wollen!


Hervorragend strukturiert, sehr angenehm zu lesen und großer inhaltlicher Mehrwert! Direkte  Kaufempfehlung für dieses Finanzbuch! Eins der besten deutschen Finanzbücher.

Finanzbücher-Hinweis:


Die oben aufgeführte Liste der besten Finanzbücher wird von mir regelmäßig gepflegt. Bedeutet, wenn ich mal wieder ein neues Finanzbuch lese, das ich empfehlenswert finde, werde ich es hier reinstellen.


Mein persönlicher Anspruch ist es, zu allen guten Finanzbüchern eine ausführliche Rezension zu schreiben! 


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen dieser Bücher und freue mich auf euer Feedback!