REITs - www.investors.qtsdatacenters.comquarterly-earnings

REITs – www.investors.qtsdatacenters.comquarterly-earnings

 

Als Dividenden-orientierter Investor habe ich ein Faible für REITs. Denn REITs weisen in der Regel hohe Dividendenrenditen auf und schütten zumeist sehr regelmäßig Dividenden aus (i.d.R. quartalsweise). Es existieren sogar REITs, die monatlich ausschütten.

Zudem bieten mir REITs die einmalige Möglichkeit in Immobilien und Grundstücke rund um die Welt diversifiziert zu investieren, ohne der tatsächliche Besitzer bzw. Eigentümer mit all den damit einhergehenden lästigen Pflichten zu sein (siehe zu dieser Thematik auch dieser Blog-Beitrag von mir).

Im heutigen Beitrag möchte ich dir fünf REITs vorstellen, die bereits in meinem Portfolio halte. Alle fünf beabsichtige ich im Normalfall für die nächsten Jahre, oder besser noch Jahrzehnte, zu halten.

Die folgenden fünf REITs sind aus meiner Sicht insbesondere in Branchen aktiv, die besonders zukunftsträchtig sind. Oder aber verfügen über ein breit diversifiziertes Geschäftsmodell.

 

1. Duke Realty REIT

 

Key-Facts

Dividendenrendite:                                       2,8 %

Market-Value:                                                 12,8 Milliarden $

Ausschüttungs-Historie:                              quartalsweise

Risiko-Einschätzung:                                      gering-mittel

Geschäftsfeld:                                                 Logistik & Lager

Standorte:                                                         USA

 

Beschreibung des REITs

Duke Realty besitzt und betreibt Logistik- bzw. Versandzentren. Dabei handelt es sich nicht um rudimentäre Lagehallen, sondern um zum größten Teil hoch technologisierte Distributionslager.

Über ihre Lager beliefert Duke Realty primär direkt Endverbrauchen. Sekundär werden Märkten, Geschäften oder anderweitige Weiterverkäufer beliefert.

Dieser REIT ist damit ideal aufgestellt, um vom immer stärker werdenden E-Commerce zu profitieren.

Ein großer Kunde bzw. Geschäftspartner von Duke Realty ist u.a. Amazon, der derzeitige König des E-Commerce. Von dessen sich immer weiter entwickelnden E-Commerce Tätigkeiten profitiert Duke Realty direkt. Denn Duke Realty stellt Firmen wie Amazon die entsprechende Infrastruktur bereit, um deren Produkte rund um die Welt zu versenden.

Im Folgenden eine kleine Grafik, die zeigt, wie viel der E-Commerce Handel zukünftig vom gesamten Handel ausmachen wird. Bis 2025 sollen demnach rund 20 – 25 % des gesamten Handel online abgewickelt werden.

Duke Realty - E-Commerce Entwicklung - www.dukerealty.com

Duke Realty – E-Commerce Entwicklung – www.dukerealty.com

 

Hinzu kommt, dass Duke Realty geographisch gesehen ebenfalls sehr breit aufgestellt ist. Duke Realty besitzt über 500 Distributionszentren in 20 amerikanischen Logistik-Märkten. Auch diese geographisch sehr breite Aufstellung wird Duke Realty allen Prognosen nach, sehr zu passe kommen. Denn der immer weiter zunehmende E-Commerce wird immer Lagerplatz fordern.

Duke Realty - Platz E-Commerce - www.dukerealty.com

Duke Realty – Platz E-Commerce – www.dukerealty.com

Mit einer Dividendenrendite in Höhe von 2,8 % ist Duke Realty mir eigentlich zu schwach. Jedoch betrachte ich diesen REIT als absolute langfristig Anlage. Und in den letzten Jahren wurden die Dividenden ziemlich konstant erhöht. Zudem bin ich von dem Geschäftsmodell überzeugt. Sollte Duke Realty weiterhin seine Kooperation mit den großen E-Commerce Firmen ausbauen können, sehe ich sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten für diesen REIT.    

 

2. Innovative Industrial Properties REIT

   

Key-Facts

Dividendenrendite:                                       5,2 %

Market-Value:                                                 1,287 Milliarden $

Ausschüttungs-Historie:                              quartalsweise

Risiko-Einschätzung:                                      mittel-hoch

Geschäftsfeld:                                                 Cannabis

Standorte:                                                         USA

 

 

Beschreibung des REITs

Innovative Industrial Properties hat sein Kerngeschäft in der Akquise, dem Besitz und dem Management von industriellen Grundstücken bzw. Eigentum. Dabei handelt es sich um langfristige Leasing-Verträge an erfahrene und staatlich lizensierte Operatoren von Cannabis-Einrichtungen.

Zurzeit besitzt Innovative Industrial Properties 54 Immobilien bzw. Einrichtungen, die zu 99,1 % auf Leasing-Basis vermietet werden. Zu den US-Staaten, in denen Innovative Industrial Properties solches Eigentum vermietet, gehören u.a. Arizona, California, Florida und New York.

Der REIT wird von Alan D. Gold, einem Experten mit über 35 Jahre REIT-Business Erfahrung geleitet.

Laut diversen Studien von renommierten Instituten, wird für die kommenden Jahre ein dramatischer Anstieg des legalen Cannabis-Konsums prognostiziert. Der Cannabis-Markt ist einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaftszweigen weltweit.

Ich finde die Cannabis-Industrie allgemein sehr interessant und sondiere schon seit längerem nach interessanten und rentablen Investitionsmöglichkeiten. Dieser REIT bietet mir die Möglichkeit, das Risiko eines Fehlinvestments in die Cannabis-Industrie zu reduzieren und breit gestreut in diesen für mich extrem spannenden Wirtschaftszweig zu investieren.

Es besteht zwar theoretisch die Gefahr, dass es in der Zukunft wieder ein Verbot für den Anbau und Konsum von Cannabis geben könnte, jedoch schätze ich die Wahrscheinlichkeit zum jetzigen Zeitpunkt als sehr gering ein. Zu groß sind die Mengen an Geld, die jetzt schon damit verdient werden und ebenso stark ist bereits die dahinterstehende Cannabis-Lobby.

Auch die Dividendenrendite von ca. 5% lässt sich bereits jetzt durchaus sehen.

 

3. P. Carey REIT

 

Key-Facts

Dividendenrendite:                                       ca. 6 %

Market-Value:                                                 12,07 Milliarden $

Ausschüttungs-Historie:                              quartalsweise

Risiko-Einschätzung:                                      gering-mittel

Geschäftsfeld:                                                 verschiedene Branchen

Standorte:                                                         USA & Europa

 

Beschreibung des REITs

W.P. Carey kauft primär Immobilien von Unternehmen auf und vermietet diese dann direkt wieder an diese auf langfristiger Basis zurück. Damit stellt W.P. Carey diesen Unternehmen auf sofortige Art und Weise größere liquide Mittel zur Verfügung und sichert sich selbst eine langfristige Einnahmequelle – ein einfaches, aber sehr sicheres und zudem höchst rentables Geschäftsmodell.

W.P. Carey fällt in die Kategorie der sog. Triple-Net-Leasing-REITs. Dies bedeutet, dass die Instandhaltungs- bzw. Wartungskosten, die Steuern sowie die Betriebskosten der von W.P. Carey vermieteten Immobilien von den Mietern getragen werden. So ist W.P. Carey in der Lage, sich auf sein primäres Geschäftsmodell zu konzentrieren.

Hinzu kommt, dass W.P. Carey sehr breit diversifiziert ist. Das Portfolio umfasst rund 1.200 Immobilien und Objekte, die an ca. 345 unterschiedliche Mieter vermietet werden. Dabei sind ca. zwei Drittel der Mieter in den USA und das letzte Drittel primär in Europa.

Das Portfolio von W.P. Carey setzt sich zu 40% aus dem Bereich Industrie, zu 25% aus dem Bereich Logistik & Lager sowie zu ca. 35% aus sonstigen Mietern, Einzelhandel und Offices & Bildungseinrichtungen zusammen.

Fakt: Die Vermietungsquote liegt bei ca. 99%! Dazu kommt, dass der Durchschnitt der Mietverträge bei ca. 11 Jahren liegt!

Aus meiner Sicht ist W.P. Carey ein sehr attraktives und zudem sicheres Investment. Der REIT steht finanziell auf einem extrem sicheren Fundament, ist breit aufgestellt und bietet eine äußerst interessante Dividendenrendite von ca. 6 %.

Übrigens: Die Dividende wurde von W.P. Carey 23-mal in Folge erhöht!

 

4. Welltower REIT

 

Key-Facts

Dividendenrendite:                                       ca. 6,2 %

Market-Value:                                                 23,236 Milliarden $

Ausschüttungs-Historie:                              quartalsweise

Risiko-Einschätzung:                                     gering

Geschäftsfeld:                                                 Gesundheits-Industrie

Standorte:                                                         USA, Großbritannien & Kanada

 

Beschreibung des REITs

Welltower ist wortwörtlich das Heavyweight unter den REITs weltweit. Mit einem Investitionsvolumen von ca. 23 Milliarden US-Dollar, ist er mit großem Abstand der größte und noch dazu einer der erfolgreichsten REITs.

Welltower besitzt primär Immobilien im Gesundheitssektor. Dazu gehören hochklassige Altersheime bzw. Seniorenresidenzen, Reha-Einrichtungen sowie weitere gesundheits-spezifische Objekte, wie beispielsweise Krankenhäuser. Primär handelt es sich dabei um High-End und Upper-Level Einrichtungen für gut betuchte Senioren.

Die Immobilien liegen insbesondere in den USA. Hinzukommen Objekte in Großbritannien sowie Kanada. Derzeit sind es ca. 1.700 Immobilien mit ca. 330.000 langfristigen Bewohnern (hauptsächlich die Senioren-Residenzen). Dazu kommen ca. 20 Millionen Patienten im Jahr in den Reha-Einrichtungen und den Krankenhäusern.

Unterstreichen kann Welltower seinen Erfolg damit, dass das Unternehmen seine Dividenden 24 Jahre hintereinander nicht kürzen musste und diese zuletzt 14-mal in Folge erhöht hat.

Dadurch, dass wir Menschen im Schnitt immer älter werden und damit automatisch im länger, immer mehr Pflege benötigen, ist dieser REIT einer meiner absoluten Lieblingsinvestitionen.

Sehr interessantes und zudem mit einer Dividendenrendite von 6,2 %, ein höchst attraktives Investment. Für mich ist Welltower derzeit einer der interessantesten Investitionsobjekte für eine langfristige Anlage.

Ich kann nur jedem interessierten Leser die Investors-Website von Welltower ans Herz legen. Welltower veröffentlicht hier extrem detaillierte und gut aufbereitete Unternehmens-Präsentationen. Allein die 4Q19 Corporate Presentation beinhaltet tolle Insights bzgl. dem aktuellen Stand und der Entwicklung der Gesundheitsbranche (insbesondere bezogen auf die USA und Kanada).

 

5. QTS Realty REIT

 

Key-Facts

Dividendenrendite:                                       ca. 3,9 %

Market-Value:                                                 ca. 3,38 Milliarden $

Ausschüttungs-Historie:                              quartalsweise

Risiko-Einschätzung:                                     gering

Geschäftsfeld:                                                  Daten-Zentren

Standort:                                                            USA

 

Beschreibung des REITs

Ein weiterer extrem spannender REIT ist der QTS Realty Trust. Dieser REIT betreibt Daten-Zentren in Nord-Amerika sowie Europa.

Das Geschäftsmodell sollte selbst in Rezessionen wie jetzt krisenfest sein, da Unternehmen und auch der Rest der Bevölkerung auf diese technologische Infrastruktur sowie das Internet angewiesen sind. QTS Realty Trust hat einen Ruf, sichere IT-Infrastruktur-Lösungen, eine äußerte robuste Konnektivität und einen premium Kunden-Service zu bieten. QTS Realty Trust vermeldete gerade im März dieses Jahres einen starken Nachfrage-Anstieg, da die Remote-Arbeit am PC zurzeit extrem zugenommen hat.

QTS Realty Trust besitzt und verwaltet 26 Daten-Zentren, die in 14 Schlüssel-Daten-Zentren Märkten rund um den Globus verteilt sind.

Mit ihren Daten-Zentren versorgt dieser REIT über 1.100 Kunden, zu den ebenfalls auch einige Fortune 1000 Firmen gehören. Die Kunden sind zudem unterschiedlichsten Industrien zuzuordnen.

Besonders interessant finde ich, dass dieser REIT sehr intensiv in dem Bereich Cloud unterwegs ist. Ich weiß ausberuflichen Gründen, dass Cloud-Technologien momentan extrem stark von allen großen Unternehmen nachgefragt werden. QTS Realty Trust arbeitet hier beispielsweise mit Amazon (AWS Cloud), IBM (IBM Cloud) und Microsoft (Azure) zusammen.

Dieser REIT hat seine Dividende konstant von 2013 bis 2019 erhöht. Die Dividendenrendite von 3,9 % ist ein solides Fundament für die kommenden Jahre.  

 

Weitere sehr empfehlenswerte Literatur zum Thema REITs, die mir bei meinen Investments extrem hilft:

  • Vom deutschen Finanzblogger, REIT- und Börsenexperten Luis Pazos. Informativ und unterhaltsam geschrieben. Deckt viele verschiedene wichtige Bereiche rund um das Investieren in REITs ab, wie z.B.: Steuern, Bewertung/Auswahl, Historie etc. Absolut lesenswert! *

 

  • Dieses auf Englisch geschriebene Buch zum Thema REITs ist sehr verständlich geschrieben und vermittelt sehr viele wertvolle Informationen. Gerade für REIT-Neulinge sehr zu empfehlen. Kann man sich auf jeden Fall zu Gemüt führen! *

 

  • Ein sehr umfangreiches , gut strukturiertes und inhaltsvolles Buch zum Thema REITs. Auf Englisch geschrieben, aber sehr flüssig zu lesen und zu verstehen. Für Investoren die sich ein sehr stabiles Wissens-Fundament aufbauen wollen sehr zu empfehlen. *

Amazon-Links*

 

 

Hinweis: Dies ist keine Anlageberatung! Dieser Artikel spiegelt lediglich meine eigene Meinung wieder.

Written by Tommi