Alphabet Unternehmensanalyse Bild

Alphabet Unternehmensanalyse Bild

In diesem Blog-Beitrag möchte ich dir das aus meiner Sicht höchst interessante Unternehmen Alphabet anhand einer Unternehmensbewertung vorstellen.

 

Unternehmens-Vorstellung Alphabet

Alphabet, das vorher Google LLC hieß, ist ein US-amerikanisches börsennotiertes Holding Unternehmen. Die Google LLC wurde 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet.

Die Google LLC gehört nunmehr als Tochterfirma der Alphabet Holding an. Gegründet wurde Alphabet am 2. Oktober 2015. Seit Oktober 2015 ist Alphabet ebenfalls an der Börse.

Derzeit logiert das Unternehmen auf Platz 17 der weltgrößten Unternehmen (gemessen an Umsatz, Gewinn und Marktwert).

Unter anderem gehören zum Angebot von Alphabet Produkte wie z.B. Ads, Android, Google-Chrome, -Maps, -Play, Hardware sowie Infrastruktur, Google-Search und natürlich YouTube.

 

Unternehmenssegmente von Alphabet

Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren extrem breit aufgestellt. Zu den Tochterunternehmen von Alphabet gehören nunmehr ganze 14 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

Namentlich sind dies die folgenden:

Unternehmensname

Dienstleistung/Produkt

Access & Energy Netzwerkbetreiber
Callico Gentechnik und Biotechnologie
Deepmind Künstliche Intelligenz
CapitalG Investitionshaus
Google Diverse Online- und Internetdienstleistungen
Google Fiber Aus- und Aufbau von Glasfasernetz
Jigsaw Technologischer Inkubator
Loon Ermöglicht Internetzugänge
Sidewalk Verkehrsmangement & Werbemittel
Verily Life Science Biotechnologie & – Wissenschaft
GV Venture Capital
Waymo Selbstfahrende Automobile
Wing Entwicklung sowie Betrieb von Lieferdrohnen
X Interne Forschungseinrichtung


Wie man schnell sieht, sind diese Tochterunternehmen zum großen Teil im High-Technolgy-Umfeld aktiv.

Eine zu große Diversifikation finde ich persönlich bei den Geschäftsfeldern eines Unternehmens gar nicht gut. Denn meistens sind die Synergieeffekte dann sehr gering und das Unternehmen verbrennt i.d.R. viel Geld.

Viele dieser Unternehmen jedoch sehr stark oder arbeiten in eine sehr ähnliche Richtung. Daher habe ich hier langfristig nicht so die große Befürchtung einer „Diworsefication“.

Alle Themen/Geschäftsfelder, die von diesen Unternehmen bearbeitet werden, sind aus meiner Sicht extrem zukunftsträchtig und finanziell vielversprechend.

Trotzdem muss natürlich abgewartet werden, welche dieser Geschäftsfelder mittel- bis langfristig rentabel arbeiten. Denn momentan verbrennen die meisten dieser Tochterunternehmen massiv Geld, ohne selbst welches rein zu bringen. 

 

Warum ich in Alphabet investiere

Alphabet ist ein Wert, mit dem ich für die für die nächsten Jahre als (hoffentlich sicheren Wachstumswert) plane.

Eine Dividende zahlt dieses Unternehmen (noch) leider nicht.

Im Folgenden der Abgleich meiner Investitionskriterien für Wachstumswerte:

 

1. Kleines/junges, aggressiv wachsende Firma. Oder große, aber dennoch (noch!) konstant wachsende Firma.

Seit seiner Börsennotierung ist Alphabet sehr konstant gewachsen. Gestartet ist das Unternehmen im Oktober 2015 mit einer Börsennotierung i.H.v. ca. 590 US-Dollar. Nun liegt der Kurs bei ca. 1.450 US-Dollar.

Damit hat sich der Börsenkurs innerhalb von fünf Jahren fast verdreifacht.

Aus meiner Sicht hat dieses Unternehmen auf jeden Fall auch weiterhin das Potential ein X-Bagger zu sein. So lange sich die Gewinne (siehe nächster Punkt) weiterhin stabil entwickeln, werde ich auf jeden Fall weiterhin massiv in dieses Unternehmen investieren.

Mit der Google-Produkt-Palette und vor allem mit YouTube sowie dem neuen Cloud-Dienst ist das Unternehmen ein absoluter Platzhirsch im Online-Bereich. Hier prognostizieren sowohl das Unternehmen selbst als auch unabhängige Institutionen dem Unternehmen auch für die Zukunft große Wachstums- und Einnahmepotentiale.

Aber auch auf die anderen Geschäftsfelder, die durch die oben genannten Tochterunternehmen abgebildet werden, bin ich äußerst gespannt. Auch hier existieren riesige monetäre Potentiale.

 

2. Wachstum von ca. 20% – 25% pro Jahr. Gesunde Bilanz mit starken Profiten!

Der Umsatz ist in dem Zeitraum zwischen 2009 und 2019 im Schnitt ein wenig über 20% jährlich gestiegen. Das ist erstmal sehr attraktiv.

Umsatz Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

Umsatz Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

Umsatz Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

Umsatz Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

Was für mich jedoch final wirklich wichtig ist, sind die Gewinne. Bedeutet der Umsatz abzüglich der entstandenen Kosten:

Gewinn Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

Gewinn Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

Gewinn Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

Gewinn Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

Die Gewinne sind zwischen 2009 und 2019 im Schnitt um ca. 15% gestiegen. Damit liege ich gute fünf Prozent unter meinem eigentlich definierten Kriterien-Wert.

Warum ich an dieser Stelle trotzdem mit gutem Gewissen ein Auge zukneife, ist, dass das Unternehmen über eine sehr langen Zeitraum in der Vergangenheit bereits überaus konstant rentabel operiert hat. Diese Konstanz ist für mich deutlich mehr wert als ein durchschnittliches dreijähriges Gewinn-/Umsatz-Wachstum von 20-25%.

Des Weiteren relevant ist die Entwicklung des Fremdkapitals (heißt der Verbindlichkeiten). Diese sind bis einschließlich 2016 sehr gering gestiegen und ab 2017 stark explodiert. Dies ist auf jeden Fall ein Punkt, den ich zukünftig besonders im Auge behalten werde.

FK Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

FK Alphabet 2009-2014 von Ariva.de

FK Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

FK Alphabet 2014-2019 von Ariva.de

 

3. Ein Produkt bzw. Dienstleistung, das/die stark gefragt ist.

 

Alphabet offeriert derzeit insbesondere mit seinen Google-Dienstleistungen und dem YouTube-Entertainment, Produkte die extrem gefragt sind.

YouTube ist für jüngere Generationen das neue TV. Und die meisten Angebote von Google nutzt beinahe jeder Mensch bzw. Firma. Auch die Google-Cloud von Alphabet wird immer gefragter.

Auch die anderen Dienstleistungen, die Alphabet durch die oben genannten 14 Tochterunternehmen anbietet, sind höchst interessant und werden aller Voraussicht nach technologisch sowie qualitativ zu überzeugen wissen.

 

Fazit Unternehmensbewertung 

Alphabet ist für mich eine äußerst interessante Aktie mit einem riesigen zukünftigen Potential.

Insbesondere wenn sich die Gewinne weiterhin so kontinuierlich entwickeln, wie sie es durchschnittlich in den letzten 10-15 Jahren gemacht habe.

Der unten folgenden Grafik von Simplywall.st kannst du sehr deutlich entnehmen, dass die Gewinne von Alphabet in der Zukunft prognostiziert ca. 14% pro Jahr steigen sollen – damit wäre ich absolut zufrieden (dies wäre die selbe Steigung der vergangenen zehn Jahre).

Denn schließlich wissen wir: Der Börsenkurs folgt der Gewinnentwicklung eines Unternehmens.

Summary Alphabet von Simplywall.st

Summary Alphabet von Simplywall.st

Das Unternehmen hat zwar auch sehr große und mächtige Konkurrenten in einigen seiner Geschäftsfeldern (Facebook, Microsoft, Amazon), doch konnte sich hier in den letzten Jahren sehr konstant behaupten.

Die Cash-Cows sind momentan insbesondere die Einnahmen via Google Ads und YouTube.

Ich bin überzeugt davon, dass YouTube in den kommenden Jahren riesige Gewinne einbringen wird. YouTube wird zu einer weiteren sehr rentablen Cashcow (2019 generierte YouTube 15 Milliarden US-Dollar Umsatz – 10% des Gesamtumsatzes).

Hinzu kommen neue Geschäftsfelder, die stark expandieren. Dazu gehört beispielsweise die Google Cloud-Plattform. Hier gibt es ebenfalls große finanzielle Potentiale. 

Ein wenig Sorgen mache ich mir um die vielen kleinen Tochterfirmen, die noch nicht rentabel arbeiten. Diese verbrennen zur Zeit noch viel zu viel Geld. Hier muss ich weiterhin sehr genau beobachten, wie Alphabet agiert.

 

Quellen:

https://seekingalpha.com/symbol/GOOG

https://www.stock-analysis-on.net/NASDAQ/Company/Alphabet-Inc

https://www.investing.com/equities/google-inc-opinion

https://www.investors.com/news/technology/google-stock-buy-now/

https://simplywall.st/stocks/us/media/nasdaq-goog.l/alphabet

https://inspectcompany.com/alphabet

https://strategicmanagementinsight.com/swot-analyses/google-swot-analysis.html

https://www.investopedia.com/alphabet-earnings-4584987

Inhalte werden geladen
Written by Tommi